Die 10 besten Familienautos 2015

7. Mercedes E Klasse 250-Kombi

Stufenhecklimousine der oberen Mittelklasse. 4-türig (155kW/211 PS)

Der Schwerpunkt der E-Klasse von Mercedes liegt im Bereich der aktiven Sicherheit. Zu diesem Zweck hat Mercedes eine hochmoderne Stereokamera und ein Radarsystem entwickelt, die den Fahrer vor Gefahren oder drohenden Kollisionen warnen können. Die Kamera ist hinter dem Innenspiegel angebracht. Droht z.B. ein Zusammenstoß mit einem Fußgänger, kann sogar eine selbständige Bremsung eingeleitet werden. Der Fahrer wird auch vor eventuellen Kollisionen im Kreuzungsverkehr gewarnt. Ein optionales Luftfahrwerk (Airmatic) , bequeme Sitze und ein geräuscharmer Innenraum tragen zum optimalen Fahrkomfort bei. Auch die optionalen LED-Scheinwerfer, die die Fahrbahn bestens ausleuchten, tragen zur Sicherheit bei. Der Mercedes E 250 mit 211 PS weist einen Durchschnittsverbrauch von 6,5 Liter pro 100 km auf, deshalb kann auch die Dieselvariante empfohlen werden, die im Verbrauch etwas niedriger liegt. Zu bemängeln ist, dass die Rücksitzbank nur gegen Aufpreis klappbar ist und die Rundumsicht nur mäßig ist. Die Anschaffung und der Unterhalt sind teuer. Grundpreis: 49.260 Euro.

Konkurrenten: Audi A6, BMW 5er, Lexus GS